Garam Masala

Garam Masala ist eine indische Gewürzmischung. Wenn man hierzulande an Curry denkt, ist damit oft dieses Curry Pulver gemeint.

Dieses gelbe Pulver bildet das urspünglichste unter den indischen Masala Mischungen. Im folgenden zeigen wir euch, welche Zutaten ihr benötigt und wie ihr daraus eine Garam Masala Gewürzmischung macht.

Garam Masala selber zubereiten

Zutaten (4 Portionen):

4 EL Koriander
4 TL schwarzer Pfeffer
4 EL Kardammom
4 EL Kreuzkümmel
4 Stangen Zimt
20 Nelken

Zubereitung:
Um den Geschmack hervorzulocken und ätherische Öle zu lösen, werden die Gewürze zunächst in der Pfanne leicht angeröstet. Sie sollten nicht anbrennen, da dies unerwünschte Bitterstoffe verursachen würde. Nach dem Anrösten kurz beiseite stellen und abkühlen lassen, dann in den Mörser geben und alle Gewürze zermahlen.

Tipp: Garam Masala schmeckt hervorragend zu Fleisch, Fisch und Gemüse. Durch die Zugabe von Chili erhält das Curry eine tolle Schärfe


2016-10-19T15:56:06+00:00 Currys und Masalas|0 Comments

Leave A Comment