Panang Currypaste selber machen

Wir zeigen euch die Zubereitung der leckeren Panang Currypaste. Cremiger als die bekannten Vertreter und mit unserem Rezept mindestens genauso lecker

Panang Currypaste (oder auch Phanng) ist cremiger und mit einer leichten Erdnussnote süßlicher als das normale rote oder grüne Thai Curry. Im folgenden zeigen wir euch, welche Zutaten ihr benötigt und wie ihr daraus eine Panang Currypaste für ein leckeres Panang Curry macht.

Panang Currypaste selber zubereiten

Zubereitung

3 Schalotten
2 Knobaluchzehen
1 EL Galanga
1 EL Zitronengras
1 EL Thai Ginseng
1 EL Kaffir Blätter
1,5 EL Koriandersamen
1 EL Kurkuma
8 Rote Chilis (gekocht und zerkleinert)
1/2 TL Kreuzkümmel
1/2 TL Pfefferkörner
1 TL Currypulver
1 EL Erdnüsse

Optional: 1 EL Shrimp Paste

Zubereitung:

Alle Zutaten zerkleinern und im Mörser vermengen, bis eine schöne Paste entstanden ist.

Tipp: Die Currypaste ist noch nicht das fertige Thai-Curry. Auf www.kitchencouple.de zeigen wir euch, wie ihr aus der scharfen Paste ein leckeres Curry zubereitet.


2016-06-20T10:18:10+00:00 Currys und Masalas|0 Comments

Leave A Comment