Gelbe Currypaste selber machen

Die gelbe Currypaste ist die Grundlage für das gelbe Thai-Curry und kann als mittelscharfes Curry eingeordnet werden. Wir zeigen euch, wie ihr es macht.

Die gelbe Currypaste ist die Grundlage für das gelbe Thai-Curry und kann als mittelscharfes Curry eingeordnet werden. Diese gelbe Curry-Paste gehört nicht unbedingt zur traditionellen thailändischen Küche, findet aber zunehmend Freunde in unseren Breitengraden. Im folgenden zeigen wir euch, welche Zutaten ihr benötigt und wie ihr daraus eine gelbe Currypaste für das gelbe Thaicurry macht.

Gelbe Currypaste selber machen

Zutaten

3 Schalotten
2 Knoblauchzehen
1 EL Galanga
1 EL Zitronengras
1 EL Thai-Ginseng
1 El Kaffir Blätter
8 rote Chilis
1,5 EL Koriandersamen
1 EL Kurkuma
1/2 TL Kreuzkümmel
1/2 TL Pfefferkörner
1 TL Currypulver

Optional: 1 EL Shrimp-Paste

Tipp: Wenn ihr frisches Currypulver verwenden wollt, könnt ihr euch dieses auch selber mit unserem Rezept frisch zubereiten.

Das leckere gelbe Curry passt hervorragend zu Schwein, Huhn oder als vegetarische Variante. Wir zeigen euch hier, wie ihr die gelbe Currypaste verwendet.

Tipp: Die Currypaste ist noch nicht das fertige Thai-Curry. Auf www.kitchencouple.de zeigen wir euch, wie ihr aus der scharfen Paste ein leckeres Curry zubereitet.


2016-06-20T10:17:07+00:00 Currys und Masalas|0 Comments

Leave A Comment