Ras-el-Hanout

Ras-el-Hanout ist eine der aufwendigsten Gewürzmischungen mit tollem leicht süßlichen Aroma. Viele unterschiedliche Gewürze für unvergleichlichen Geschmack

Im folgenden zeigen wir euch, welche Zutaten ihr benötigt und wie ihr daraus eine Ras-el-Hanout Gewürzmischung macht.

Ras-el-Hanout selber zubereiten

Zutaten:
1TL Zimt
2-3 EL Kreuzkümmel
2 EL Cubebenpfeffer
2 TL Kurkuma
2 TL schwarzer Pfeffer
2 Muskatnüsse
2 EL getrockneter Ingwer
5 Nelken
2 EL Koriandersamen
2 getrocknete Muskatblüten
2 Lorbeerblätter
4 Kardamomkapseln
2g Safran
3 TL Rosenblüten
2 getrocknete Chiliblüten

Zubereitung:
Zuerst werden von der Muskatnuss circa 2 TL voll gemahlen. Nun die Kardamomkapseln herauslösen und ebenfalls mahlen. Um die ätherischen Öle zu lösen, den Cubebenpfeffer und den schwarzen Pfeffer, den Kreuzkümmel, die Nelken und die Kardamomkerne kurz anrösten. Kurz abkühlen lassen und dann alle Zutaten gemeinsam im Mörser zu einem Pulver verarbeiten.

Tipp: Ras-el-Hanout passt ganz hervorragend zu Geflügel, macht aber auch zu Gemüse wie Spinat  oder Zucchini und zu Fisch oder Wild eine gute Figur.


2016-06-20T10:07:26+00:00 Currys und Masalas|0 Comments

Leave A Comment